Iran: Der zweite Tag der Versammlung der Kameraleute vor Evin Gefängnis zur Unterstützung von Tarane Alidosti

Tarane Alidosti

Iranwire: Heute, am 19 Dezember 2022, saßen mehrere Kameraleute den zweiten Tag vor dem Evin-Gefängnis, um die Situation von Tarane Alidosti zu verfolgen.

Basierend auf den in sozialen Netzwerken veröffentlichten Bildern „Bahman Farmanara“, „Ali Mosafa“, „Lili Rashidi“, „Pantea Bahram“, „Setare Eskandari“, „Behnaz Jafari“, „Golareh Abbasi“, „Samin Mohajerani“, “ Sahr“ Musaibi, Mastane Mohajer, Yesna Mirtahmasb und Mitra Hajar gehören zu den Kameraleuten, die vor dem Evin-Gefängnis anwesend sind.

Gestern hat eine Gruppe von Leuten aus dem Kino, darunter „Rukhshan Bani Etemad“, „Piman Maadi“, „Sahr Dolatshahi“, „Laili Rashidi“, „Ghazal Shakeri“, „Amirhassan Fathi“, „Maral Jirani“, „Hangameh Ghaziani“ , „Mitra Hajjar und Saeed Rostai erschienen vor dem Evin-Gefängnis, um die Situation von Tarane Alidosti weiterzuverfolgen.

Tarane Alidosti, der sich seit dem 9. November 2022 landesweiten Protesten angeschlossen hatte, indem sie ein Foto ohne den obligatorischen Hijab veröffentlichte, wurde am 17. Dezember 2022 nach der Durchsuchung ihrer persönlichen Wohnung festgenommen.

Vor ihrer Festnahme hatte dieser berühmte Schauspielerin des iranischen Kinos auf ihrem Twitter-Account ihre Abneigung gegen die Hinrichtung von „Mohsen Shekhari“ zum Ausdruck gebracht.

Seit Beginn der landesweiten Proteste im Iran nach dem Tod von Mehsa Amini wurden zahlreiche Künstler und Künstlerin festgenommen.

Die Filmfestspiele von Cannes forderten die „sofortige Freilassung“ von Tarane Alidosti

Gleichzeitig hat auch ein Abgeordneter des österreichischen Parlaments die „politische Garantie“ von Tarane Alidosti übernommen.

Mahsa Amini

https://www.iran-emrooz.net/index.php/news2/more/104941/