Iran: Die Familie von Kian Pirflak, einem 9-jährigen Kind, identifizierte die Islamische Republik als verantwortlich für seinen Mord

Kian Pirflak

Während die Berichte darauf hindeuten, dass Kian Pirflek, ein 9-jähriges Kind, während der Proteste am Mittwochabend, dem 16. November 2022, in Izeh von den Sicherheitskräften getötet wurde, scheint die Islamische Republik zu versuchen, sich ihrer Verantwortung in dieser Hinsicht zu entziehen .Kian Pirflek war im Auto seines Vaters beim Überqueren der Straße unterwegs, als er von vier Seiten von „Kugeln der Islamischen Republik der Sicherheitskräfte“ getroffen und das Kind getötet wurde.Der neue Bericht über den Tod eines 9-jährigen Kindes durch die Sicherheitskräfte wird veröffentlicht, während die iranische Menschenrechtsorganisation bestätigt hat, dass die Zahl der bei den landesweiten Protesten im Iran getöteten Kinder auf mindestens 43 gestiegen ist.

Ali Karimi, ein Fußballstar

Ali Karimi, ein Fußballstar und einer der Unterstützer der iranischen Demonstranten, schrieb in einem Post in sozialen Netzwerken, der an Kian Pirflek gerichtet war, ein Kind, das letzte Nacht in Izeh getötet wurde: „Kian! Wir werden den Iran zurückerobern.“

Mahsa Amini

https://www.radiofarda.com/a/32134960.html