Iran: Am 58. Tag bereitet sich der Iran darauf vor, den Jahrestag des blutigen Novembers(2019) zu begehen

Die Welle von Aufrufen fordert die Menschen auf, auf die Straße zu gehen((15,16,17 November 2022)) und die Revolution und die Proteste zu verbreiten

Der Jahrestag des Blutigen Novembers (2019)steht bevor und der Iran bereitet sich darauf vor. Die Welle von Aufrufen, die die Menschen einladen, auf die Straße zu gehen und die Revolution und die Straßenproteste zu verbreiten, werden in sozialen Netzwerken veröffentlicht.

Demonstrationen und Studentenversammlungen und Studentenproteste wurden am 58. Tag des nationalen Aufstands wieder aufgenommen.

Technische Fakultät der Universität Teheran – 13. November 2022

Heute, Sonntag(13 november 2022), kommt es an folgenden Universitäten zu regierungsfeindlichen Kundgebungen, Streiks und Protesten:

Urmia Azad University, Soura University, Fakultät für Literatur der Beheshti University, Tabriz University of Arts, Fakultät für Sozialwissenschaften der Universität Teheran, Fakultät für Elektrotechnik der Universität Beheshti, Fakultät für Ingenieurwissenschaften auf dem zentralen Campus der Universität Teheran

Die Welle von Aufrufen fordert die Menschen auf, auf die Straße zu gehen ((15,16,17 November 2022)) und die Revolution und die Proteste zu verbreiten

Protestbriefe von 73 Universitätsprofessoren

73 Fakultätsmitglieder und Professoren der Noshirvani-Universität von Babol forderten in einem Brief an den Präsidenten dieser Universität ein Ende der Disziplinar- und Sicherheitsmaßnahmen und die Suspendierung von Studenten sowie die Gewährleistung ihrer Sicherheit in der Universität und den Wohnheimen.

Mahsa Amini

https://www.akhbar-rooz.com/179239/1401/08/22/